Herr Dr.Schmidt ist seit dem 01.01.2013 Mitarbeiter des End-und Dickdarmzentrums Essen. Nach seiner Tätigkeit als angestellter Arzt ist Dr.Schmidt ab dem 01.01.2015 als gleichberechtigter Partner von Dr.Ommer tätig.

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Universität-Gesamthochschule Essen absolvierte Herr Dr. Claus Schmidt seine Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie sowie seine Weiterbildung zum Viszeralchirurgen am Alfried-Krupp-Krankenhaus in Essen. Seine Tätigkeit umfasste bereits hier den Bereich der Endoskopie und Proktologie.

Die Spezialkenntnisse in der Koloproktologie vertiefte er durch seine Tätigkeit als Oberarzt in den Kliniken Essen Mitte (Prof.Dr.Dr. M.K.Walz). Hier vertrat er den Schwerpunkt Koloproktologie (Darm- und Enddarmchirurgie) als Nachfolger von Dr. Ommer.

2020 und 2021 wurde Herr Dr.Schmidt auch in die Focusliste "Proktologie" aufgenommen.

Weiterbildungen:

2007 Facharzt für Chirurgie
2011 Schwerpunkt-Weiterbildung „Viszeralchirurgie“
2012 Schwerpunkt-Weiterbildung "Spezielle Viszeralchirurgie"
2013 Europäische Facharztexamen für Koloproktologie (European Board of Surgery Qualification EBSQ)
2014 Zusatzbezeichnung "Proktologie"

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Fachgesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie (CACP)

Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie (DGK)
Vereinigung der Koloproktologen an Rhein und Ruhr (VKRR) 

Wissenschaftliche Tätigkeit

Herr Dr.Schmidt ist Koautor mehrerer wissenschaftlicher Beiträge in national und international renommierten Fachzeitschriften hauptsächlich im Bereich der Koloproktologie.

Zusätzliche Informationen